Eine Woche unterwegs!

Heute vor einer Woche sind wir gestartet. Es kommt mir einerseits vor, als wären wir erst gestern losgefahren, auf der anderen Seite haben wir schon so viele neue Eindrücke bekommen, dass es auch mehrere Wochen sein könnten. Außerdem sind wir im Wohnmobil schon so eingespielt, dass es sich anfühlt, als würden wir schon seit Monaten so leben.

Es läuft jedenfalls ziemlich gut. Wir haben uns eingewöhnt und aneinander gewöhnt und bisher ist auch alles echt ziemlich glatt gelaufen. Wir hatten super Stellplätze und außer einigen blauen Flecken und einem zerbrochenen Teller ist auch noch nichts Schlimmes passiert und wir haben auch nur sehr nette Menschen getroffen.

Hamburg war ein toller Start, Tarup war gemütlich, lieblich und ruhig; Kopenhagen war aufregend und großartig und Schweden fängt mit Sonne und einem Stellplatz direkt am Meer auch schon ziemlich gut an!

Vorräte: Pasta und Pesto reichen sicher noch bis zum Nordcap. Der Alkohol eher nicht …
Stimmung: super!

Gleich mal eine Runde durchs Naturschutzgebiet wandern, und dann wieder auf die Piste, Richtung Göteborg.

Hey, ich bin Ramona und schreibe hier über unser großes Abenteuer.
Am wohlsten fühle ich mich draußen, beim Wandern und am Lagerfeuer. Mein Geld verdiene ich als freie Lektorin und Autorin und neuerdings mache ich das von den schönsten Plätzen Europas aus.

Schreibe einen Kommentar