Breaking News – Wir packen aus!

Das Wenn Nicht Jetzt-Team mit seinem ersten Autor.

Endlich ist es spruchreif und wir können Dir erzählen, woran wir die letzten Wochen und Monate so fleißig gearbeitet haben! Tusch, Trommelwirbel, tadaaaa: Wir haben einen eigenen Verlag gegründet!! Und das erste (na ja, genau genommen das zweite) Buch des Wenn Nicht Jetzt-Verlag heißt »Holy Bearshit« und ist seit heute draußen!

Wie das alles kam, fragst Du Dich? – Dass wir in Griechenland unsere »Auszeit Storys« gemacht haben, hast Du ja mitbekommen. Es war toll, ein Buch in kompletter Eigenregie zu erstellen – vom Schreiben und Lektorieren über den Satz und das Layouten eines Covers bis zum Einstellen auf Amazon und dem ganzen Marketing-Apparat, der damit verbunden ist. Nach der Veröffentlichung von »Auszeit Storys« bekam ich immer mehr Anfragen von Autorinnen und Autoren, die nicht nur ihre Bücher von mir lektoriert und korrigiert haben wollten, sondern auch um Hilfe bei dem ganzen handwerklichen und technischen Teil baten. Sie wollten mit ihrem Werk nicht zu einem herkömmlichen, großen Verlag gehen, denn da hätten sie Klinken putzen müssen, wären nur eine*r unter Tausenden gewesen, hätten kaum noch Mitsprecherecht behalten und extrem wenig mit ihrem eigenen Buch verdient. Der Selfpublishermarkt wächst stetig an, da immer mehr Schriftstellerinnen und Schriftsteller die Zügel in der Hand behalten wollen. Nur kann eben selten einer allein alles. Wer kann schon gut schreiben und hat auch noch Ahnung von Marketing und Layoutprogrammen? Der Bedarf an Leuten, die genau das alles können, ist also ganz offenbar vorhanden.

Lagerfeuergeschichten

Eine Woche lang haben wir uns am Strand vor dem Monte Cofano jeden Abend mit unseren neuen Freunden Christian und Lisbeth und Samira und Gerd getroffen und über Reisen, Veränderungen und das Leben eben geredet.

Auf Sizilien lernten wir Christian kennen und als wir abends alle ums Lagerfeuer saßen und uns erzählten, was wir im Leben so machten, erfuhren wir, dass Christian Autor ist und gerade sein zweites Buch, »Holy Bearshit«, geschrieben hatte. Mit seinem ersten Werk war er damals bei einem Verlag und hat dort keine so guten Erfahrungen gemacht, weshalb ein klassischer Verlag für ihn nicht mehr in Frage kam. Am nächsten Tag brachte er uns sein Buch, was er zufällig dabeihatte. Beim Lesen merkten Uli und ich gleich, dass wir hier eine ganz besondere Geschichte in Händen hielten. »Holy Bearshit« ist witzig, liebevoll, leichtfüßig, spannend und gleichzeitig tiefgründig – einfach eine tolle Story und ganz wunderbar geschrieben. Wir waren sofort Feuer und Flamme. Das Buch hat uns den letzten Schubs gegeben, um die Idee von einem eigenen Verlag tatsächlich umzusetzen. – Wenn nicht jetzt …

Wink des Schicksals

Der Bus von Chrisitan und Lisbeth neben unserem Knausi, am Strand von Sizilien.
Der Bus von Chrisitan und Lisbeth neben unserem Knausi, am Strand von Sizilien.

Auf unserer Reise haben wir schnell gelernt, dass sich die Dinge irgendwie fügen und das Schicksal, oder das Universum oder was auch immer für eine Energie da am Werk ist, einem zur rechten Zeit den Weg weist. Man muss nur die Augen offenhalten und bereit sein, auch mal etwas zu wagen. Dieses Zusammentreffen am Strand von Sizilien empfanden wir alle drei als eben genau ein solches Zeichen und weil sich in dem Moment alles so richtig und gut anfühlte, haben wir beschlossen, uns zusammenzutun und als Team gemeinsam »Holy Bearshit« zu publizieren.
Uli und ich haben beide jahrelange Erfahrung in der Verlagsarbeit, in allen möglichen Bereichen. Zu zweit decken wir bereits ein sehr breites Spektrum an notwendigem Können, Wissen und Erfahrung ab. Für die Dinge, die wir nicht gelernt haben, wie zum Beispiel das Designen eines professionellen Buchcovers, haben wir uns befreundete Profis mit ins Boot geholt, die super zu uns passen.

Der etwas andere Verlag

Der stolze Autor hält zum ersten Mal einen Probedruck seines eigenen Buchs in der Hand.
Der stolze Autor hält zum ersten Mal einen Probedruck seines eigenen Buchs in der Hand.

Im Wenn Nicht Jetzt-Verlag steht das Thema Veränderung im Mittelpunkt. Was uns interessiert, sind Menschen mit Geschichten, die von Aufbruch, Auszeit, Aussteigen erzählen, von Neuanfang und Mut. Geschichten, die das Leben schreibt, verpackt in humorvolle, ernste, dramatische, leidenschaftliche oder ironische Erzählungen. Wir wollen starke Bücher machen, die bewegen, ergreifen, wachrütteln, zu Tränen rühren oder Bauchschmerzen vor Lachen machen, von Menschen, die wirklich etwas zu sagen haben.
Dabei sehen wir das Entstehen eines Buches als Gemeinschaftswerk und uns, die Autorin oder den Autor und andere Mitwirkende als Team, mit einem gemeinsamen Ziel: eine gute Geschichte noch besser zu machen, liebevoll aufzubereiten, bestmöglich zu präsentieren und zu vermarkten.

Das Wenn Nicht Jetzt-Team mit seinem ersten Autor.
Das Wenn Nicht Jetzt-Team mit seinem ersten Autor.

So geht’s weiter

  • Wie gesagt ist »Holy Bearshit – eine Abenteuerreise auf der Suche nach den letzten Bären Europas« seit heute auf Amazon erhältlich (als Taschenbuch sowie eBook).
    Hier erfährst Du mehr über das Buch und kannst es auch gleich bestellen.
  • Natürlich sind wir auch auf der Suche nach Autorinnen und Autoren, die ihre Bücher mit uns veröffentlichen wollen. Falls Du also jemand kennst, der ein Buch geschrieben hat und zu uns passen könnte, würden wir uns über eine Nachricht unter mail@wenn-nicht-jetzt.de sehr freuen.
  • Um keine unserer Neuerscheinungen zu verpassen, trage Dich doch einfach hier in unseren Verteiler ein und wir halten Dich auf dem Laufenden.
  • Unsere Webseite www.wenn-nicht-jetzt.de bleibt bestehen und wird in nächster Zeit zur Verlagswebseite umgebaut. Unsere Reiseberichte bleiben aber natürlich weiterhin auf der Seite und werden stetig durch unsere eigenen und die von anderen Reisenden ergänzt.
  • Wir haben einen Shop für unsere Bücher eingerichtet und du kannst so direkt bei uns bestellen: www.wnj-verlag.de

Wir sind wahnsinnig aufgeregt und freuen uns riesig auf unsere gemeinsame Zukunft – sowohl privat als auch beruflich! Wir hoffen, Du bleibst Teil der Wenn Nicht Jetzt-Familie und verfolgst weiter unsere Abenteuer.

Hey, ich bin Ramona und schreibe hier über unser großes Abenteuer.
Am wohlsten fühle ich mich draußen, beim Wandern und am Lagerfeuer. Mein Geld verdiene ich als freie Lektorin und Autorin und neuerdings mache ich das von den schönsten Plätzen Europas aus.

Schreibe einen Kommentar